Erdogans fünfte Kolonne: Debatte über Ditib nimmt wieder Fahrt auf

1. Oktober 2018

Nach dem Besuch des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Köln nimmt die Debatte über die Islam-Organisation Ditib wieder Fahrt auf. Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) warnte vor einer voreiligen Beobachtung des Verbandes, der der türkischen Religionsbehörde in Ankara unterstellt ist und als verlängerter Arm Erdogans in Deutschland gilt. Bei Ditib sei «noch nicht ausgemacht, ob überhaupt und in welcher Form eine Beobachtung stattfinden wird», sagte Reul der «Welt am Sonntag». Dafür müssten «hohe rechtliche Hürden genommen werden».

Facebook Comments