Jesidinnen in Deutschland brechen ihr Schweigen

10. Dezember 2018

Das Thema Vergewaltigung ist im Irak tabu, die Opfer werden oftmals mehr geächtet als die Täter. In Deutschland versuchen derzeit rund tausend Jesidinnen mit diesem Trauma klarzukommen – unter ihnen auch Friedensnobelpreisträgerin Nadia Murad.

Facebook Comments