Weiter so? „Die EU ist krank und stirbt“: Wagenknecht sieht die EU nah am Abgrund

23. März 2019

Nicht die Salvinis, die Orbans, die Brexiters seien verantwortlich für den Zustand dieser EU. Man ernte was man säe. Die Eu sei von Regierungen gestaltet, die sich nicht mehr als Anwälte und Schutzmacht Ihrer Wähler sähe. „Wenn die Vielen immer weniger Euros haben, und die Wenigen immer mehr. Wenn die großen Ideen der Aufklärung: Freiheit, Gleichheit, solidarisches Miteinander nicht mehr die Politik bestimmen, dann stirbt Europa!“ „Wir brauchen eine andere Politik in Europa und dafür brauchen wir wahrscheinlich wirklich eine andere Bundesregierung.“

Facebook Comments