MICHAEL, DANIEL UND ANDREAS: Saar-AfD fragte nach Vornamen von Messerstechern

30. März 2019

Ein Abgeordneter der AfD im Saarland hat von der Polizei eine Aufstellung bekommen, welche Vornamen Täter bei Delikten haben, bei denen ein Messer zum Einsatz kam. Die Auswertung: Michael (24 Fälle), Daniel (22 Fälle), Andreas (20 Fälle).

Facebook Comments