Ungarische Regierung kritisiert EU: 1,55 Milliarden Euro für „rechtswidrige“ EC-Karten an Migranten

7. Mai 2019

Nach Ansicht des Chef-Sicherheitsberater des ungarischen Premierministers sind die durch die UNHCR herausgegebenen und durch die EU finanzierten EC-Karten für Migranten rechtswidrig.

Facebook Comments