„Kursk“ – Filmkritik

9. Juli 2019

Thomas Vinterberg verhandelt in seinem Film „Kursk“ den Untergang des gleichnamigen, russischen U-Bootes – doch fehlen russische Schauspieler. Warum diese transnationale Produktion deshalb erwartbar, aber trotzdem interessant bleibt, weiß F.A.Z.-Kritiker Andreas Kilb.

Facebook Comments