Radfahrer erschiesst Georgier: Berliner Staatsanwaltschaft ermittelt in politische Richtung

26. August 2019

Drei Tage nachdem in Berlin ein 40-jähriger Mann aus Georgien auf offener Straße erschossen wurde, ermittelt die Staatsanwaltschaft auch in Richtung eines politischen Hintergrunds. Laut den Berichten verschiedener Medien soll der erschossene Georgier unter anderem im Tschetschenien-Krieg gegen die russischen Streitkräfte gekämpft und in seiner Heimat einen Mordanschlag überlebt haben. Offizielle Bestätigungen gab es hierzu zunächst nicht.

Facebook Comments