“Zentrum für Politische Schönheit” schockt mit angeblicher Asche von NS-Opfern

4. Dezember 2019

Auch die neueste Aktion des “Künstlerkollektivs” erregt die Gemüter: Im Zentrum der Aktion steht eine zwei Meter hohe Säule, angeblich gefüllt mit Asche von Nazi-Opfern. Das behauptet zumindest das “Zentrum für Politische Schönheit” (ZPS).

Facebook Comments