DROHNEN: Warum die privaten Fluggeräte immer leichter werden

13. Januar 2020

Manchmal sind es Gesetze und Regeln, die ein Produkt bestimmen. An der Mavic Mini haben die Ingenieure des Drohnen-Herstellers DJI so lange herumgetüftelt, bis das Ergebnis stand: 249 Gramm. Damit unterschreitet sie das Gewicht von 250 Gramm, ab dem in Deutschland der Nutzer eine feuerfeste Plakette mit seinem Namen und seiner Adresse anbringen muss.

Facebook Comments