“Es entstand ein Feuersturm” – Augenzeuge erinnert sich an Bombardierung Dresdens

14. Februar 2020

Als Dresden bombardiert wurde war Rolf Klemm 14 Jahre alt. Im Gespräch mit RT erinnert er sich an die Tage vor der Bombardierung, spricht über Luftangriffe, bei denen er mit seinen Eltern und anderen Menschen in einem Keller Unterschlupf fand, und über den Wiederaufbau der Stadt. Er erzählt auch über die Gefahren und materiellen Folgen, die eine Ideologie mit sich bringen kann.

Facebook Comments