„Emma“ – Filmkritik

3. März 2020

„Emma“ kommt so ganz anders daher als die vielen Jane-Austen-Verfilmungen zuvor. Endlich fängt ein Film mal den ironischen Ton der Autorin ein. Andrea Diener hat ihn bereits gesehen.

Facebook Comments