ENTSETZEN IN VIERSEN: Erzieherin soll Dreijährige umgebracht haben

23. Mai 2020

Eine ehemaligen Erzieherin einer Kindertagesstätte im nordrhein-westfälischen Viersen soll ein dreijähriges Mädchen aus der Kita getötet haben. Die 25-jährige Tatverdächtige sitzt seit Mittwoch wegen Mordverdachts im Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach und die beteiligten Polizeidienststellen am Freitag mitteilten.

Facebook Comments