PSYCHATRIE AUSBRUCH: Polizei erschießt Psychatrie-Patienten bei versuchter Geiselnahme

28. Mai 2020

Zwei verurteilte Räuber waren aus einer Psychiatrie ausgebrochen, flohen anschließend 20 Stunden lang vor der Polizei. Beim Versuch einer Geiselnahme fielen schließlich Schüsse. Einer der beiden Patienten erlag seinen Verletzungen.

Facebook Comments