101 Migranten in Libyen aufgehalten und festgenommen

31. Mai 2020

In Libyen wurde ein Boot mit 101 Menschen aufgehalten, das von der Küstenstadt Garabulli aus nach Europa fahren sollte. In dem nordafrikanischen Land herrscht seit 2011 Bürgerkrieg. Trotz der Grenzschließungen durch die Coronavirus-Pandemie versuchen immer noch viele, das Land zu verlassen. © REUTERS

Facebook Comments