Berlin: Feuer bricht vor geräumten Liebig34-Haus aus

23. Oktober 2020

Am Mittwochabend brach in der Liebigstraße 34 in Berlin ein Feuer aus. Nach Angaben der Feuerwehr fingen verschiedene Baumaterialien und Trümmer aus dem Haus Feuer. Die 30 Einsatzkräfte konnten das Feuer nach 2 Stunden wieder löschen. Den Berichten der Polizei zufolge soll es auch im Erdgeschoss des Hauses gebrannt haben. Benachbarte Gebäude waren nicht vom Feuer betroffen. “Es wurden mehrere Brandsätze geworfen“, äußerte sich ein Polizeisprecher gegenüber dem Tagesspiegel. Drei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sollen den Berichten nach im Haus gewesen sein. Diese wurden jedoch nicht verletzt. Bisher gibt es noch keine Tatverdächtigen.

Facebook Comments