Maradona leidet nach Operation unter Entzugserscheinungen

7. November 2020

Argentiniens Fußballidol Diego Maradona soll nach seiner Gehirnoperation noch einige Tage im Krankenhaus bleiben. Der 60-Jährige habe nach der OP an „Verwirrung“ gelitten, sagte Maradonas Arzt. Dies werde auf seine Entzugserscheinungen zurückgeführt. © AFP, REUTERS

Facebook Comments