Assad: Westliche Länder wollen nicht, dass Flüchtlinge zurück nach Syrien kommen

12. November 2020

Die syrische Regierung möchte die Rückkehr von Millionen von Flüchtlingen ermöglichen, die vor dem Krieg in ihrem Land geflohen sind, jedoch stellten die westlichen Sanktionen ein großes Hindernis dafür dar und lähmten den Wiederaufbau des Landes, so Präsident Baschar al-Assad am Mittwoch bei der Eröffnungssitzung der zweitägigen “Internationalen Konferenz für die Rückkehr syrischer Flüchtlinge” in Damaskus.

Facebook Comments