Trump gibt nicht auf: Drei Millionen Dollar für Neuauszählungen

19. November 2020

Der amtierende amerikanische Präsident Donald Trump hat in einem weiteren Bundesstaat eine teilweise Neuauszählung der Stimmen beantragt. Dabei solle der Wahlbetrug angesprochen werden, der – so die Trump-Unterstützer – auch in Georgia passiert sei. In Georgia sollen die Ergebnisse der Nachzählung nach offiziellen Angaben am 19. November veröffentlicht werden. © REUTERS

Facebook Comments