Politik

Biologe erklärt, warum er die „Gemeinsame Erklärung 2018“ unterschrieben hat

“Wer in Form eines gesellschaftlichen Groß-Experiments Christen mit Kannibalen mischt, riskiert einen gesellschaftlichen Rückschritt von mehr als 1.000 Jahren,“ weiß Biologe Edgar Ludwig Gärtner. In einem Beitrag auf “The European” erklärt er, warum er die “Gemeinsame Erklärung 2018” unterschrieben hat.

Türkei bedroht Griechenland – Will Erdogan das Osmanische Reich wiederbeleben?

Der Konflikt um die Hoheitsrechte über einige Inseln in der Ägäis spitzt sich zu. Erdogan droht seinem Nachbarn Griechenland. Heikel! Beide sind NATO-Mitglieder. Die Wurzel des Konflikts ist 100 Jahre alt und manche Emotion hat Ursachen die noch älter sind.

Deutlich schlechtere Werte für Merkel im Vergleich zu 2014

Ist Kanzlerin Merkel eine gute Besetzung? 57 Prozent sagen ja – das sind 18 Prozent weniger als zu Beginn der letzten Legislaturperiode. Der ARD-Deutschlandtrend untersuchte die Beliebtheit deutscher Minister.

Islamforscher geht mit deutscher Muslim-Debatte hart ins Gericht

Der Islamforscher Bassam Tibi sieht schwerste Mängel in Deutschland bei der Diskussion um Integration und Migration von Muslimen. Die Debatte werde nicht ehrlich und nicht differenziert genug geführt.

„Werteunion“: Merkel-Kritiker fordern eine CDU-Reform

Ehe und Familie und das Leitbild “Vater, Mutter, Kinder” seien die wichtigsten Grundlagen der Gesellschaft – so sehen das einige Parteiinterne Kritiker von Bundeskanzlerin Merkel und wollen laut Zeitungsbericht eine CDU-Reform.

Fall Skripal: “Die Briten lügen uns von einem Krieg in den nächsten”

Der ehemalige Präsident der OSZE, Willy Wimmer, erklärte zum Skripal-Fall und dem Umgang der Britischen Regierung mit diesem: “Wenn so etwas einer Privatperson, einem Bürger geschieht und seine Regierung würde sich so verhalten wie die britische, würden wir diesen Staat

Freude über deutsche Puigdemont-Entscheidung

In Belgien hat Puigdemonts Anwalt die Entscheidung der deutschen Justiz begrüßt, den früheren katalanischen Regionalpräsidenten gegen Kaution auf freien Fuß zu setzen.

Gemeinsame Erklärung erreicht 80.000 Unterstützer

“Ich habe in den letzten Tagen bei der Lektüre tausender E-Mails viel gelernt: Das vereinte Deutschland ist ein Land, in dem die Angst regiert”, schreibt Vera Lengsfeld auf ihrem Blog.

Diakoniechef: Kirchen sollen keine AfD-Spenden annehmen

Die Diakonie Mitteldeutschland warnt kirchliche Einrichtungen davor, Spenden der AfD anzunehmen. “Dann ist es ihnen auch nicht zuzumuten, meine Kirchensteuer anzunehmen,” kontert Tobias Rausch, stellvertretender AfD-Fraktionsvorsitzender Sachsen-Anhalts.

Puigdemont kommt unter Auflagen frei

Das schleswig-holsteinische Oberlandesgericht hat entschieden, dass der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont unter Auflagen frei kommt. Puigdemont könne wegen des Vorwurfs der “Rebellion” nicht an Spanien ausgeliefert werden, erklärte das Gericht.