Politik

Türkei dringt auf Wahlkampfauftritte in Deutschland

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan auf Wahlkampftour im bosnischen Sarajevo. Dort sprach er fünf Wochen vor dem Urnengang in der Türkei, vor rund 15.000 Anhängern und bat sie um ihre Stimmen.

Asyl-Betrug in Bremen: Seehofer gerät weiter unter Druck

Gegen Geld soll die ehemalige Leiterin der Bremer Außenstelle des Bamf Asylanträge durchgewunken haben. Offenbar wußte die Zentrale des Bundesamtes seit Anfang 2017 über einen Verdacht Bescheid. Brisant für den heutigen obersten Dienstherren.

Migranten-Camps in Paris: „In allen Lagern der Hauptstadt herrscht Chaos“

In den Migranten-Camps im Pariser Stadtgebiet herrschen nahezu Zustände wie im berüchtigten “Dschungel” von Calais. Bürgermeisterin Hidalgo schrieb nun einen Brandbrief an Premierminister Edouard Philippe, in dem sie die Regierung beschuldigte, “die Stadt Paris aufzugeben”.

Demozug der “Biker für Deutschland”

Am 20.5.2018 rief die Gruppe “Biker für Deutschland” zur Fahrt nach Berlin und anschließender Kundgebung vor dem Brandenburger Tor auf.

Schweden – Wird aus dem Land der Wikinger ein Land der Muslime?

Schweden, einst bekannt für seine Politik, die dem Schutz seiner Bürger und der Wahrung ihrer Rechte diente, droht abzugleiten. Anscheinend ist seinen führenden Politikern und auch Kirchenvertretern der Schutz des eigenen Volks weniger wert, als die Interessen muslimischer Zuwanderer und

Erdogan Wahlkampfauftritt in Sarajewo – politischer Machtfaktor

Türkischer Wahlkampf in Sarajevo: Erdogan wirbt um Stimmen im Ausland.

Bamf-Präsidentin verspricht umfassende Aufklärung

In Bremen sollen im großen Stil Asylbewerber zu Unrecht als Flüchtlinge anerkannt worden sein. „Wir sind dabei aufzuklären, die Aufklärung dauert an“, so die Präsidentin der Behörde, Jutta Cordt.

Wahl in Venezuela: Opposition erkennt Maduro-Sieg nicht an

Nach der Wiederwahl Nicolas Maduros zum Präsidenten Venezuelas fordert die Opposition eine neue Abstimmung. Aber nicht nur sie, auch mehrere südamerikanische Länder, die EU und die USA erkennen die Wahl nicht an.

Kadirow: “Alle vier Teufel vernichtet”

Angriff vier bewaffneter Männer auf russisch-orthodoxe Kirche in Tschetschenien.

Özil und Gündogan nach Treffen mit Erdogan von Steinmeier empfangen

Nach der Kritik an einem Treffen der deutschen Fußballer Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Spieler in Berlin empfangen. Gündogan äußerte sich zu der Kritik.