Politik

Susanne Fontaine könnte noch leben

Am Mittwoch beginnt vor der Jugendkammer des Strafgerichts in Berlin-Moabit der Mordprozess gegen den abgelehnten Asylbewerber Ilyas A., der im Berliner Tiergarten 2017 die 60-jährige Kunsthistorikerin Dr. Susanne Fontaine töten konnte, weil er rechtswidrig nicht abgeschoben worden ist.

Katalonien: Die Proteste eskalieren

Die Proteste gegen die Festnahme Carles Puigdemont drohen zu eskalieren. Bislang gab es rund 30 Verletzte.

Türken schießen auf der Autobahn um sich

Auf der A226 bei Lübeck haben Türken um sich geschossen und dadurch ein Verkehrschaos und einen umfangreichen Polizeieinsatz ausgelöst.

10-jähriger Syrer bedroht Mitschüler

In Salzburg terrorisiert ein gerade einmal 10 Jahre alter syrischer Junge seine Mitschüler.

Islam-Debatte entzweit CDU und CSU

Die Debatte um den Islam lässt Risse im Bündnis der Unionsparteien sichtbar werden.

Polen demontieren die Rote Armee

In Niederschlesien setzen polnische Behörden politische Entscheidungen um, nach denen Zeugnisse kommunistischer Propaganda aus dem öffentlichen Raum entfernt werden sollen.

Puigdemonts Festnahme: Die Hintergründe

Der entscheidende Tipp kam offenbar vom spanischen Geheimdienst.

Thüringen: Zeugin unter Polizeischutz

Nach den Sprengstoff-Funden bei Anhängern der linken Szene in Thüringen steht die Zeugin, die der Polizei die entscheidenden Hinweise gegeben hatte, unter Polizeischutz. Sie wird aus dem politischen Umfeld der Täter bedroht.

Deutsche Polizei nimmt Puigdemont fest

Der frühere katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont ist kurz nach der Einreise aus Dänemark von der deutschen Polizei festgenommen worden. Die deutschen Behörden setzen mit der Festnahme einen spanischen internationalen Haftbefehl um.

Merkels Asylpolitik ist gescheitert

Die Bilanz der Flüchtlingspolitik Angela Merkels ist negativ.