Unterhaltung

Masturbationskurs für Studentinnen: Bitte bringen Sie doch Gleitgel und einen Handspiegel mit

Ein Workshop mit dem Titel „Möseale Ejakulation“ sorgt für Gesprächsstoff, nicht nur an der Uni Bielefeld. Bei dem praktischen Teil des Seminars soll selbst „Hand angelegt“ werden.

Was ist deutsch?

Eine Beschäftigung mit der Frage, was die deutsche Kultur ausmacht bzw. ob es unveränderliche Kernelemente gibt, die sie charakterisieren. Bei meinen Ausführungen lasse ich mich unter anderem von den Meinungen des Schriftstellers Michael Klonovsky und der SPD-Politikerin Aydan Özoguz leiten.

Denazification per Meditation

Falls Sie nicht gerade zur winzigen Minderheit der Nazi-Freaks in Deutschland gehören, sind Sie als Deutscher sicher an Ihrer ultimativen Entnazifizierung interessiert. Dr. Orit hilft. Sie stellt fest: Viele Deutsche haben immer noch einen Nazi-Komplex, der sie daran hindert, vernünftige

Reinigung in Parks kostet Millionen

Die Verwahrlosung der Sitten und Gebräuche hat auch eine ökonomische Komponente. Wer in Parks oder auf öffentlichen Plätzen unterwegs ist, der kommt daran nicht vorbei: Müll – soweit das Auge reicht und die Reinigung kostet ordentlich. 800 Millionen Euro werden

Musikpreis „Echo“ wird nach Skandal abgeschafft

Nach dem Skandal um die Auszeichnung der Rapper Kollegah und Farid Bang wird der Musikpreis Echo abgeschafft. Das erklärte der Bundesverband Musikindustrie, der den Preis bislang vergab.

Grundwerte: In bayerischen Behörden gilt künftig Kreuz-Pflicht

In allen bayerischen Behörden soll künftig ein Kreuz hängen. Das christliche Symbol sei im Eingangsbereich jedes Dienstgebäudes “als sichtbares Bekenntnis zu den Grundwerten der Rechts- und Gesellschaftsordnung in Bayern und Deutschland” anzubringen.

68er-Ikone Langhans nennt Familie „Hort der Faschisten“

Frank Plasberg diskutierte in seiner Sendung mit seinen Gästen über die 68er-Bewegung. Vor allem die 68er-Ikone Langhans und CSU-Staatsministerin Bär bekamen sich wiederholt in die Wolle. Doch als Langhans die Familie “Hort der Faschisten” nennt, kann Bär nicht mehr an

Mireille Mathieu in Deutschland

Am vergangenen Sonntag sang die berühmte Französin in der Hamburger Elbphilharmonie und fand nur lobende Worte für ihre deutschen Fans.

WWF fordert Maßnahmen: 18 Millionen Tonnen Nahrungsmittel landen jährlich im Müll

18 Millionen Tonnen Nahrungsmittel landen in Deutschland jährlich im Müll. Viel zu viel, kritisiert die Umweltorganisation WWF und fordert eine nationale Strategie. Gerade eine Branche müsste mehr dagegen tun.

DJ Avicii im Interview 2015: „Ich wurde dünner. Ich bekam alles Mögliche“

In einem Interview vom Juni 2015, sprach DJ Avicii über seinen Gesundheitszustand. Er hatte davor schon seit längerem mit Problemen zu kämpfen. Der Schwede wurde nur 28 Jahre alt.