Unterhaltung

Wenn Schutzsuchende zum Albtraum werden – Betrachtet von Vera Lengsfeld

Ein Film erregt Aufsehen bis in die Feuilletonseiten der größeren Medien, denn der Autor der Romanvorlage, Thor Kunkel, gilt als rechts – was immer das ist, und nun kann man den Regisseur des Films “Herrliche Zeiten” wohl auch dort einordnen.

Monika Maron über ihren Erfolgsroman „Munin oder Chaos im Kopf“

Sie sagt, dass „all die Fragen und auch die Hilflosigkeit, die man selbst empfindet, auch ein Grund waren, dieses Buch zu schreiben“. Ein Gespräch mit Monika Maron über ihren Erfolgsroman „Munin oder Chaos im Kopf“ und die Entwicklungen, die sie

Die neueste, bizarre Ablenkung für die Schlafschafe

Es gibt ihn schon wieder: einen neuen Yogatrend. Dieses Mal dehnen, atmen, entspannen mit Ziegen. Sie laufen kreuz und quer, auch auf den Rücken der Teilnehmer oder knabbern an deren Sportklamotten.

Hass im Netz: Böhmermann ruft zu „Säuberung“ in den sozialen Netzwerken auf

Jan Böhmermann rief in seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ auf, eine Vielzahl an Twitter-Accounts, Hunderte, wenn nicht Tausende, zu blockieren, zu melden bzw. ganz aus dem Verkehr ziehen zu lassen. Alles rein satirisch selbstverständlich. Zumindest so verpackt. Jürgen Fritz berichtet.

Nach #MeeToo: Oscar-Akademie schließt Bill Cosby und Roman Polanski aus

Als Grund nannte der Aufsichtsrat der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in Los Angeles einen Verstoß gegen die Verhaltensrichtlinien der Akademie.

Maibaumaufstellung mit purer Manneskraft

Im bayerischen Germerswang wird der Maibaum noch mit purer Manneskraft aufgestellt. Drei Jahre soll der Baum halten. Dann geht das ganze wieder von vorne los.

Walpurgisnacht

Tanz in den 1. Mai 2018.

Masturbationskurs für Studentinnen: Bitte bringen Sie doch Gleitgel und einen Handspiegel mit

Ein Workshop mit dem Titel „Möseale Ejakulation“ sorgt für Gesprächsstoff, nicht nur an der Uni Bielefeld. Bei dem praktischen Teil des Seminars soll selbst „Hand angelegt“ werden.

Was ist deutsch?

Eine Beschäftigung mit der Frage, was die deutsche Kultur ausmacht bzw. ob es unveränderliche Kernelemente gibt, die sie charakterisieren. Bei meinen Ausführungen lasse ich mich unter anderem von den Meinungen des Schriftstellers Michael Klonovsky und der SPD-Politikerin Aydan Özoguz leiten.

Denazification per Meditation

Falls Sie nicht gerade zur winzigen Minderheit der Nazi-Freaks in Deutschland gehören, sind Sie als Deutscher sicher an Ihrer ultimativen Entnazifizierung interessiert. Dr. Orit hilft. Sie stellt fest: Viele Deutsche haben immer noch einen Nazi-Komplex, der sie daran hindert, vernünftige