Verbrechen

Messerangriff von Chemnitz: Anwälte wollen Urteil nicht akzeptieren

Das Landgericht Chemnitz hat den 24-jährigen Alaa S. wegen eines tödlichen Messerangriffs am Rande eines Stadtfests in Chemnitz zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Verteidiger des Syrers legten umgehend Revision ein.

MORDPROZESS IN CHEMNITZ: Alaa S. beteuert seine Unschuld

Am Donnerstag wird ein Urteil im Prozess um den tödlichen Messerangriff auf den Chemnitzer Daniel H. erwartet. Alaa S., einer der beiden Angeklagten, beteuert in einem Interview seine Unschuld.

Jeffrey EPSTEIN: SUIZID oder MORD?

Willkommen zurück bei 451°! Der Sommer hat uns gut getan – aber das können nicht alle behaupten! Jeffrey Epstein, der verurteilte Sexualstraftäter und Besitzer eines Privatjets namens ‘Lolita Express‘, hat sich umgebracht!

Epstein-Akten bringen Clinton ins Zwielicht: Ex-Präsident soll „Pädophilen-Insel“ besucht haben

Am Freitag (9.8.) wurden bislang verschlossene Gerichtsakten im Fall #Epstein entsiegelt, in denen sich auch die Aussage eines mutmaßlichen Opfers sexuellen Missbrauchs durch den in seiner Gefängniszelle verstorbenen Milliardär findet. Virginia #Giuffre erklärt darin, von Epsteins ehemaliger Freundin erfahren zu

Messerattacke in London: Mann vor britischem Innenministerium niedergestochen

Die Hintergründe des Vorfalls blieben zunächst unklar.

SYDNEY: Mann geht mit Messer auf Passanten los

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann hat nach Polizei- und Augenzeugenangaben nahe einer verkehrsreichen Straßenkreuzung in der Innenstadt von Sydney auf mehrere Personen einzustechen versucht. Der Verdächtige habe am Dienstag den arabischen Ausdruck «Allahu akbar» (Gott ist groß) geäußert, teilte

STAATSANWALTSCHAFT BREMEN: Nach Attacke auf AfD-Chef – Ermittlungen wurden eingestellt

Die Ermittlungen nach der Attacke auf den AfD-Chef Frank Magnitz sind jetzt eingestellt worden. Die Staatsanwaltschaft Bremen konnte keinen Tatverdächtiger ermittelten.

KAMPF GEGEN DEALER: Senat plant den Görlitzer Park in der Nacht zu schließen

Um die Dealer aus dem Görlitzer Park zu vertreiben, überlegt der Berliner Senat diesen in der Nacht zu schließen. Dafür soll das ganze Areal mit Zäunen, Mauern und Toren abgeriegelt werden.

Der Schwertmörder und seine falsche Identität – Gewaltexzess in Stuttgart

Augenzeugenvideos zeigen die Attacke von Issa M. im Stadtteil Fasanenhof. Die Tat hat keinen extremistischen oder politischen Hintergrund. Dennoch stellt sich die Frage, ob sie hätte verhindert werden können. Denn Dokumente von Behörden legen nahe, dass sich der mutmaßliche Mörder