Verbrechen

“Wir haben Strafe verdient” – Deutsche IS-Kämpfer zeigen ihre Reue

Die Terrormiliz “Islamischer Staat” steht vor ihrem Ende und hat kaum noch territorialen Halt in Syrien und im Irak. Viele der europäischen “Freiwilligen”, die sich dem IS zu seinen Hochzeiten angeschlossen haben, wollen zurück in ihre Heimatländer.

MORD AN DEUTSCHER TOURISTIN: Thailänder demonstriert Polizei den Tatablauf

Auf der thailändischen Insel Insel Koh Si Chang ist eine 26-jährige Deutsche ermordet worden. Ein 23-jähriger Müllmann wurde als Verdächtiger festgenommen und gestand, die Frau vergewaltigt und erschlagen zu haben. Nun demonstrierte er der Polizei den Tatverlauf.

“BLÖDMANN ALI”: Lebenslange Haft für Mord aus verschmähter Liebe

Sie wollte nicht seine Freundin sein, deshalb brachte er sie um. Wegen des Mordes an der 36-jährigen Frau muss der 44-jährige Ali S. nun lebenslang in Haft. Das entschied das Düsseldorfer Landgericht.

Polizei-Statistik 2018: Zuwanderer bei schweren Gewaltdelikten deutlich überrepräsentiert

Deutschland gehört zu den sichersten Ländern der Welt, meint Bundesinnenminister Horst Seehofer. Das Sicherheitsempfinden innerhalb der Bevölkerung hingegen ist im Sinken begriffen. Die Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik zeigen auch nur einen Teil des Gesamtbildes.

Berliner Raserprozess: Erneut lebenslänglich wegen Mord

In der Nacht zum 1. Februar 2016 starb der Arzt Dr. Mi­cha­el War­shitz­ky, Vorsitzender des Kreisverbandes Berlin-Mitte der Bürgerbewegung pro Deutschland, auf dem Tautenzien unweit seiner Wohnung in seinem Jeep. Jetzt sind seine Mörder zum zweiten Mal von einem deutschen

Italien: Polizei veröffentlicht Video des Schulbusgeiselnehmers

Einen Tag nach der Brandattacke auf einen Schulbus nahe Mailand hat die italienische Polizei ein Überwachungsvideo veröffentlicht, das zeige, wie der Attentäter Benzinkanister in sein Auto lade …

3 Festnahmen in Utrecht – Rätsel um Motiv für tödliche Schüsse

Der Hauptverdächtige wurde nach stundenlanger Großfahndung in einer Wohnung der niederländischen Stadt festgenommen.

Wer ist der Attentäter von Christchurch?

Brenton T. hat bei Angriffen auf zwei Moscheen in Christchurch 49 Menschen erschossen. Er selbst beschreibt sich in seinem „Manifest“ als „normalen weißen Mann”. Woher rührt sein mörderischer Hass auf Muslime?

Ehemaliger Bandenchef Nedim Yasar (†31) erschossen

Der Aussteiger kam von der Vorstellung seines Buches, als das Feuer auf ihn eröffnet wurde.

Ehemaliger KZ-Wachmann vor Gericht

In Münster muss sich ein 94-jähriger Mann wegen Beihilfe zum hundertfachen Mord verantworten.