Verbrechen

Nordstream Pipeline-Anschlag: Wer war es?

Wer steckt hinter dem Anschlag? Russland, Ukraine, USA oder wer sonst? Die gängigen Theorien auf dem Prüfstand der Spieltheorie.

London: 2 Polizisten niedergestochen, Verdächtiger festgenommen

Im Zentrum von London hat ein Mann zwei Polizisten mit einem Messer angegriffen. Ob ein Zusammenhang mit den Trauerzeremonien zum Tod von Queen besteht, ist unklar.

SCHÜSSE HALLEN DURCH KÖLN: Geldtransporter überfallen – Täter auf der Flucht

Mehrere Maskierte haben am Freitag in Köln einen Geldtransporter überfallen und beschossen. Es sei aber niemand verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Man gehe nach aktuellem Stand davon aus, dass die etwa vier bis fünf Täter keine Beute gemacht hätten. Wie

ELFJÄHRIGE VERGEWALTIGT: Jugendlicher zu Bewährungsstrafe verurteilt

Sechs Monate nach der Vergewaltigung eines elfjährigen Mädchens in Neustrelitz (Mecklenburgische Seenplatte) ist der Fall rechtskräftig abgeschlossen. Wie ein Sprecher des zuständigen Amtsgerichtes am Dienstag sagte, wurde der jugendliche Täter zu einem Jahr Freiheitsstrafe verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Das Amtsgericht Waren

Amoklauf in Indiana: Bewaffneter Zivilist greift ein

In einem Einkaufszentrum im US-Bundesstaat Indiana sind mindestens drei Menschen erschossen worden. Ein Mann, der ebenfalls in dem Einkaufszentrum war und legal eine Waffe bei sich getragen habe, griff ein.

Nach Attentat am 4. Juli: Schütze von Highland Park des siebenfachen Mordes angeklagt

Nach dem Blutbad am US-Nationalfeiertag in einem Vorort von Chicago ist der mutmaßliche Schütze wegen siebenfachen Mordes angeklagt worden. Laut Staatsanwaltschaft dürften im Verlauf des Verfahrens noch „dutzende weitere“ Anklagepunkte hinzukommen. Bei einer Verurteilung droht ihm eine lebenslange Haftstrafe. ©

Abgetrennter Kopf vor Bonner Landgericht gefunden

Der menschliche Kopf wurde am Dienstag im Eingangsbereich des Landgerichts entdeckt. Was ist bislang zu dem Vorfall bekannt? © REUTERS, DPA

MORD AN 15-JÄHRIGEM MÄDCHEN: Staatsanwaltschaft – 14-jähriger Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

Nach dem gewaltsamen Tod einer 15-Jährigen in Salzgitter ist ein 14 Jahre alter Tatverdächtiger wegen Mordes in Untersuchungshaft. Das sagte der Sprecher der Braunschweiger Staatsanwalt, Hans Christian Wolters, dem Sender RTL in einem Video-Interview. Als weiterer Tatverdächtiger gilt neben dem

Millionen-Betrug mit Corona-Testzentren | SPIEGEL TV

Ein kleiner Spätkauf erwirtschaftet während der Corona-Pandemie ganz plötzlich hunderttausende Euro. Im Monat. Wie das möglich ist? Der Laden führt vom Staat bezahlte Schnelltests durch. Und rechnet auch Tests ab, die er nie durchgeführt hat. Der Schaden: hunderte Millionen Euro,

Staatsanwaltschaft fordert lebenslange Haft für Attentäter der Pariser Terroranschläge Abdeslam

130 Menschen wurden am 13. November 2015 in einem Pariser Club, in Bars, Restaurants und am Stade de France getötet. Nun nähert sich der Prozess im Justizpalast seinem Ende.