Verbrechen

MESSERATTACKE in DRESDEN: Pressekonferenz der Behörden

Nach der Messerattacke in Dresden steht ein 20 Jahre alter Syrer unter Tatverdacht. Er soll zwei Männer aus Nordrhein-Westfalen am 4. Oktober in der Dresdner Innenstadt mit mehreren Messerstichen attackiert haben. Ein 55-Jähriger aus Krefeld starb im Krankenhaus, ein 53-Jähriger

Proteste in Nigeria gegen die Sondereinheit für Raubüberfälle

Die Bereitschaftspolizei setzte am Montag Tränengas gegen Demonstranten ein, die an einem Protest gegen Polizeibrutalität in der nigerianischen Hauptstadt Abuja teilnahmen. Der Protest war Teil einer Serie von Demonstrationen, der sogenannten “End SARS”-Bewegung, die seit fast zwei Wochen sowohl auf

U-Boot-Mörder Madsen scheitert mit Fluchtversuch

Der dänische U-Boot-Bauer und verurteilte Mörder Peter Madsen scheitert mit einem spektakulären Fluchtversuch. Die Polizei kann ihn rechtzeitig festnehmen, als er versucht, aus dem Gefängnis von Alberstlund bei Kopenhagen zu entkommen. © AFP, EPA

Die Macht der Clans (5): Alte Bekannte

Eine spektakuläre Razzia im Großfamilien-Milieu. In Berlin-Spandau wird die Wohnung eines berüchtigten Clan-Mitglieds durchsucht. Sie gehört zu Abdulkadir Osman, Spitzname: Tyson Ali. Außerdem: Neues zu Arafat Abou-Abou Chaker und seinem Rechtsstreit mit Rapper Bushido.

Fasbenders Woche: Kopf ab in Frankreich

Ehrbegriffe in blutiger Konfrontation – Tschetschene enthauptet französischen Lehrer | Kampf gegen Verschwörungstheorien: Meinungshygieniker setzen QAnon-Löschung durch | Neue Russland-Sanktionen: Wie viel Konflikt ist uns die moralische Überlegenheit wert?

Staatsanwalt: Angreifer ist Russe tschetschenischer Herkunft

Der 18-jährige Mann, der in Frankreich einen Lehrer aus islamistischen Beweggründen ermordet haben soll, sei als Flüchtling anerkannt gewesen und habe über eine Aufenthaltsgenehmigung bis 2030 verfügt, so der Staatsanwalt.

Kein Raum der AfD: Berliner Veranstalter-Ehepaar unter Beschuss – Gegner stürmen Hotel

Seit rund einem Jahr sucht die Berliner AfD händeringend nach einem Veranstaltungsraum, um ihren Landesparteitag abzuhalten. Die Zeit drängt, denn laut Gesetzt muss ein neuer Vorstand gewählt werden. Doch das Prozedere ist immer das Gleiche: Wenn ein Veranstalter zusagt, wird

Geiselnahme in JVA – Täter stirbt bei Polizeieinsatz

Bei einem Polizeieinsatz in einer JVA in Münster ist der Geiselnehmer getötet worden. Er wäre im November entlassen worden. © REUTERS, DPA

Ermittlungen nach Enthauptung bei Paris: “Dieser Kampf ist unser Kampf”

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat sich am Tatort bestürzt über die religiös motivierte Enthauptung eines Geschichtslehrers gezeigt. Der mutmaßliche Täter wurde von Polizisten erschossen.

Lehrer auf der Straße geköpft: Anti-Terror-Staatsanwalt ermittelt | Frankreich

In der Nähe von #Paris ist ein Mann auf der Straße enthauptet worden. Der Vorfall ereignete sich am späten Freitagnachmittag in Conflans-Sainte-Honorine nordwestlich von Paris. Augenzeugen zufolge soll der Angreifer „Allahu Akbar“ (auf Arabisch: „Gott ist groß“) gerufen. Diese Angaben