Verbrechen

Betrunkener Autofahrer tötet sechs Deutsche in Südtirol

Der Unfall ereignet sich nachts, als die Gruppe eine Diskothek verlässt. Medienberichten zufolge soll der Fahrer einen “sehr hohen Alkoholgehalt” im Blut gehabt haben.

Polizei erschießt Verdächtigen: Mindestens ein Toter bei Messerattacke in Paris

Nach einem Messerangriff mit mindestens einem Toten hat die französische Polizei in der Nähe von Paris einen Mann erschossen. Sein Motiv war zunächst unklar.

Niederlande: Polizei warnt vor Briefbomben

Niederlande: Polizei warnt vor Briefbomben …

Pkw statt Raketen anzünden? Angeblich über 200 brennende Autos in Straßburg an Silvester

In der Silvesternacht sollen über 200 Fahrzeuge in Straßburg gebrannt haben. Mutmaßlich stecken hinter den Massenbrandstiftungen Banden aus Problemvierteln. Zumindest behauptet Thierry Carbiener, Präsident der französischen Brand- und Rettungsdienste in Bas-Rhin, dass in jener Nacht “äußerst gewalttätige Mitglieder organisierter Banden “Einsatzkräfte “mit Eisenstangen” angegriffen

Flensburg: Mann wurde bei Streit mit dunkelhäutigen Männern erstochen

Aktuell werden Zeugen vernommen und das vorliegende Videomaterial ausgewertet, ein Zeugenaufruf gilt weiterhin.

Ausschreitungen in der Silvesternacht in Leipzig: Linksradikale verletzten Polizist schwer

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der Silvestervorkommnisse: https://bit.ly/2SKBE0m

Video: Gast filmt bewaffneten Überfall auf McDonald’s Restaurant nahe Lyon

In sozialen Netzwerken haben sich viele Nutzer über einen “amateurhaften” Überfall auf ein Fast-Food-Restaurant in Ostfrankreich lustig gemacht – die maskierten Täter nennen sich unter anderem bei ihren Vornamen.

Schüsse beim Checkpoint Charlie? Laut Polizei Berlin bisher keine Bestätigung

Gab es einen Überfall auf ein Starbucks-Cafe in der Nähe von “Checkpoint Charlie”? Es wurden Schüsse gemeldet. Doch bisher gibt es keine Bestätigung durch weitere Quellen. Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei Berlin eilte am heutigen Montagmittag, 30. Dezember, das Gebiet

Fünf Todesurteile im Mordfall Khashoggi verhängt

Im Fall des vor mehr als einem Jahr ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi hat ein Gericht in Saudi-Arabien fünf Todesurteile verhängt. Drei weitere Angeklagte seien zu Haftstrafen verurteilt worden, teilte die Staatsanwaltschaft in Riad mit.

Brandenburg will noch mehr Flüchtlinge, Gedenken an Amri-Terror

Eine Kanzlerin auf Abruf. Die AfD als zweitstärkste Kraft in drei Landtagen. Und der Brexit scheint nun doch zu gelingen. Das Jahr 2019 brachte durchaus Erfolge. Auch in der letzten Woche vor Weihnachten wurde es noch einmal spannend. Das sind