Verbrechen

VIELE ANSCHLÄGE VERHINDERT: Polizei hat Islamisten fest im Visier

Deutsche Sicherheitsbehörden haben in den drei Jahren seit dem Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz nach eigenen Angaben neun islamistisch motivierte Anschläge verhindert. Alleine im November seien zwei abgewendet worden, teilte das Bundeskriminalamt der “Welt am Sonntag” mit. Nach

TERRORANGST: Entwarnung nach Räumung des Weihnachtsmarkts am Breitscheidplatz

Fast genau drei Jahre nach dem Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche in Berlin hat die Polizei den Platz am Samstagabend wegen zwei verdächtiger Männer vorsichtshalber räumen lassen. Entwarnung gab es dann wenige Stunden später: Die beiden zunächst in

Anschlagserie geplant? Drei Tschetschenen unter Terrorverdacht

Drei Verdächtige sollen in Deutschland, Österreich, Frankreich und Luxemburg eine Anschlagserie in der Weihnachtszeit beabsichtigt haben.

URTEIL ÜBERRASCHT: IS-Unterstützerin bekommt besonders harte Strafe

Eine 41-jährige IS-Unterstützerin ist zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Bei der aus Bremen stammenden Frau habe keine ernsthafte Abkehr vom IS stattgefunden, so die Richterin. Wegen Unterstützung der Terrormiliz Islamischer Staat wurde die Angeklagte zu fünf Jahren und neun

Messerangriff in Köln: Städtischer Mitarbeiter getötet – Kollegin verletzt

In Köln soll ein Mann zwei Mitarbeiter der Stadt bei einem Hausbesuch mit einem Messer angegriffen und einen von ihnen tödlich verletzt haben.

Drogenfahnder im Straßenkampf (SPIEGEL TV)

Curt Wenzel von der Polizei Hamburg ist seit fünf Jahren als Drogenfahnder im Viertel rund um den Hauptbahnhof tätig. Ein Job, der ihm alles abverlangt. Eine Reportage über den alltäglichen Kleinkrieg zwischen Polizei und Dealern.

Polizist am Münchner Hauptbahnhof mit Messer schwer verletzt

Ein Polizist ist am frühen Morgen im Münchner Hauptbahnhof mit einem Messer angegriffen worden. Ein 23-Jähriger hat den Beamten bei einer Personenkontrolle unerwartet von hinten attackiert. Im Hals-Nacken Bereich stach der Täter zu und fügte ihm schwere Verletzungen zu. Nun

Tödliche Attacke auf Feuerwehrmann in Augsburg: PK der Polizei nach siebter Festnahme

Die Feuerwehr trauert. Auch heute legten Menschen Blumen nieder und Kerzen wurden angezündet. Der Schlag gegen das Todesopfer “war unvermittelt, von der Seite und mit voller Wucht und hat so zum Tode geführt”, betonte der Kriminalbeamte. Der mutmaßliche Haupttäter sei

Augsburg T0TER durch STREIT! Herkunft spielt keine Rolle?

Weihnachtsmarktbesuch in Augsburg endet im Streit! Täter noch flüchtig, jedoch kein Wort zur Täterbeschreibung, obwohl 15 Kameras den Platz überwachen, wo die Tat geschah. Wie ist Eure Meinung dazu?

Saudischer Soldat erschießt in Florida drei Menschen

Der Mann weilte zwecks einer militärischen Ausbildung in den USA. Er zückte auf einem Luftwaffenstützpunkt eine Waffe.