Verbrechen

Nahost: Tödliche Zusammenstöße und Angriff auf Soldaten

In Jerusalem ist ein Autofahrer in eine Gruppe israelischer Soldaten gefahren, 12 von ihnen wurden verletzt. Zuvor waren zwei Palästinenser im Westjordanland getötet worden. Außerdem gab es Angriffe vom Gazastreifen aus auf Israel.

Mehrere Verletzte durch Messerattacke in London – Angreifer erschossen

Die britischen Sicherheitskräfte sprechen von einem mit Terrorismus in Zusammenhang stehenden Angriff.

Airbus muss Milliardenstrafe überweisen – binnen zehn Tagen

Das Unternehmen hat sich mit Behörden auf die Milliardenzahlung geeinigt. Damit enden jahrelange Korruptionsermittlungen gegen den Flugzeug- Raumfahrt- und Rüstungsgüterhersteller.

BLÜTEN-ZAUBER: Vorsicht – Kleinere Scheine werden vermehrt gefälscht

Die Anstrengungen von Europas Währungshütern für mehr Sicherheit von Euro-Banknoten zeigen Wirkung: Im vergangenen Jahr sank die Zahl der Fälschungen weiter – sowohl in Europa als auch in Deutschland. 559 000 falsche Euro-Scheine zogen Polizei, Handel und Banken nach Angaben

Berliner Polizei im Kampf gegen Drogendealer

Der Görlitzer Park gilt als einer der gefährlichsten Orte der Hauptstadt. Allein im Jahr 2019 wurden dort über 1.200 Straftaten registriert. Die Dunkelziffer dürfte jedoch weit höher liegen, denn der Park im Bezirk Friedrichshain- Kreuzberg ist seit Jahren fest in

Schlägerei im Gerichtsaal zwischen Polizei und zwei verfeindete Arabische Großfamilien (NEWS) 2020

Zwei Minuten und 50 Sekunden dauert die Gewalt-Orgie. Etwa zehn junge Männer jagen einen Gleichaltrigen über den Schulhof. Sie beschimpfen ihn, packen den 18-Jährigen, schlagen ihn mit Fäusten, ziehen ihn über den Boden, zerren sein T-Shirt vom Körper. Immer wieder

Versuchter Ehrenmord: Lange Haftstrafen für Vater und zwei Söhne – 19-Jährigen fast totgeschlagen

Als die alarmierte Polizei hinzukam, musste sie den tobenden Vater unter Waffenvorhalt zum Ablegen des Radkreuzes bewegen. Das Opfer war übel zugerichtet worden und lag blutüberströmt auf dem Boden. Ein sogenannter “Ehrenmord” sollte begangen werden. Das Schwurgericht in Bonn verurteilte

WELT THEMA: Kindesmissbrauch – Welche Lehren zieht man aus Lügde und Bergisch Gladbach?

Die nordrhein-westfälischen Städte Lügde und Bergisch Gladbach stehen für zwei Missbrauchsserien, die seit Monaten die Öffentlichkeit erschüttern. Trotz möglicher Querverbindungen beider Fälle gibt es derzeit keine Erkenntnisse über strafrechtlich relevante Zusammenhänge zwischen dem massenhaften Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz im lippischen

BILDMANIPULATION: Pass- und Ausweisfotos sollen künftig im Amt gemacht werden

Wer einen neuen Pass oder Personalausweis beantragt, muss das Foto nach dem Willen des Bundesinnenministeriums künftig direkt bei der zuständigen Behörde machen lassen. Geplant sind dafür „Selbstbedienungsterminals“ bei den Pass- und Ausweisbehörden.

Mittlerweile sieben Todesopfer nach Trunkenheitsfahrt

Eine weitere Frau aus Deutschland ist ihren schweren Verletzungen erlegen, wie Medien aus Südtirol in Italien meldeten.