Blog

Organisierte Kriminalität: Der Mittellandkanal – Parallelroute für Koks und illegale Kippen

Organisierte Kriminalität: Der Mittellandkanal – Parallelroute für Koks und illegale Kippen.

Jens Spahn: Auf ein Kännchen Kaffee mit einer Hartz-IV-Empfängerin

Vor einigen Wochen hatte sich der heutige Gesundheitsminister zum Arbeitslosengeld II geäußert und damit den Unmut vieler Menschen erregt. Sandra Schlensog ergriff die Initiative.

Nigerianer zwei Tage nach Abschiebung wieder in Deutschland

Ein abgeschobener Nigerianer ist samt Familie zwei Tage später wieder in Deutschland. Gewaltsam wehrte er sich gegen die Abschiebung, nun wurde ihm die Duldung ausgesprochen.

Petition mit 208.339 Unterstützern fordert: Spahn soll einen Monat von Hartz IV leben

Sandra Schlensog ist der Kragen geplatzt. Die gelernte Bürokauffrau bezieht seit etwa fünf Jahren mit Unterbrechungen Hartz-IV. Derzeit ist die alleinerziehende Mutter eines zehnjährigen Sohnes in einer Mission unterwegs. Schlensog hat den CDU-Politiker in einer Petition aufgefordert, doch mal selbst

Was ist deutsch?

Eine Beschäftigung mit der Frage, was die deutsche Kultur ausmacht bzw. ob es unveränderliche Kernelemente gibt, die sie charakterisieren. Bei meinen Ausführungen lasse ich mich unter anderem von den Meinungen des Schriftstellers Michael Klonovsky und der SPD-Politikerin Aydan Özoguz leiten.

Europol – Schlag gegen IS-Propagandamaschinerie

Ermittler erwarten, dass sichergestellte Daten zur Identifizierung radikalisierter Personen führen werden. In den Niederlanden, Kanada und den USA seien mehrere Server beschlagnahmt worden.

Gaza – jeden Freitag neue Tote

Seit dem 30. März versammeln sich Im Gazastreifen jeden Freitag tausende zu Protesten an der Grenze zu Israel. Bei den heftigen Auseinandersetzungen mit dem israelischen Militär wurden seit Beginn der Proteste 44 Palästinenser getötet.

Trump zu Merkel: „Wir kriegen Euch schon noch“

Zur Frage nach dem Zustand der transatlantischen Beziehungen fiel Merkels Antwort diplomatisch aus. Trump hingegen fand deutlichere Worte.

Fahndungserfolg: Drogen-Kuriere mit Gratisreisen zum Schmuggel verführt

Rauschgiftfahnder in Nordrhein-Westfalen haben eine Drogenbande zerschlagen, die weltweit agierte. Kopf soll ein bereits mehrfach vorbestrafter Deutsch-Iraner aus Düsseldorf sein.

Interne Berichte: Im größten Abschiebegefängnis eskaliert die Lage – beinahe täglich

Die Haftanstalt in Büren bei Paderborn ist Deutschlands größtes Abschiebegefängnis. Nach internen Berichten, die dem SPIEGEL vorliegen, eskaliert die Lage dort beinahe täglich.