Blog

Heftige Zusammenstöße bei Hamas-Protesten: Mann ohne Beine bewirft israelische Kräfte mit Steinen

Sie fordern “ihr Land zurück” und protestieren dafür. Tausende Araber aus dem seit 2005 vollständig unter Kontrolle der Palästinenserorganisationen stehenden Gazastreifen haben sich zum “Großen Marsch der Rückkehr” in Stellung gebracht. Wieder einmal werfen sie mit Steinen auf Polizisten. Es

Münster trauert um die Opfer der Amokfahrt

Warum lenkte Jens R. einen Campingbus in eine Menschenmenge und erschoss sich schließlich selbst? Dem sozialmedizinischen Dienst in Münster war er bekannt – und auch der Polizei.

Syrien: Angriff auf Militärbasis in Homs

Russland und Syrien sagen, es waren israelische Kampfjets.

Für die Völkerverständigung! Dirk Müller und Willy Wimmer in Moskau

Dirk Müller und Willy Wimmer berichten direkt von der Veranstaltung aus Moskau über ihre Eindrücke und Erfahrungen vor Ort. Neben wirtschaftlichen und finanziellen Themen steht bei dem Besuch vor allem der Versuch, den Frieden in Europa zu erhalten, im Vordergrund.

“Bürgeraufstand gegen Überfremdung”: AfD-Anhänger und Gegner protestieren in Kandel

Über 3.000 AfD-Anhänger haben am Samstag in Kandel neuerlich eine Kundgebung zum Gedenken an Mia V. abgehalten, die Ende Dezember von ihrem Ex-Freund, einem Asylbewerber, erstochen worden war. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz, da Zusammenstöße mit Gegendemonstranten

Orbans Gegner geben auf

Die historisch hohe Wahlbeteiligung von 70 Prozent ließ die Opposition erst hoffen. Es waren aber vor allem Anhänger Viktor Orbans, die in den ländlichen Gebieten an die Urnen drängten. Heute traten die Vorsitzenden mehrerer Oppositionsparteien zurück.

Amokfahrt in Münster: Ermittler finden offenbar Brief des 48-jährigen Fahrers

Trauernd legten Einwohner von Münster Blumen am Ort des Amoklaufs nieder. Am Sonntag fand ein Gedenkgottesdienst statt. Die Polizei soll mittlerweile ein Schreiben des Tatverdächtigen gefunden haben.

AfD: „Herzlichen Glückwunsch Viktor Orban!“

Ungarns starker Mann entscheidet einmal mehr einen Urnengang für sich. Den Sieg, der klarer als erwartet ausfiel, deutet er als Vollmacht, um gegen die EU und ihre Vorschriften zu kämpfen. Neue Konflikte mit Brüssel zeichnen sich ab.

„Es gibt eine hohe Gefährdung“

Nach dem verhinderten Terroranschlag auf den Halbmarathon in Berlin, zeigen sich erste Verbindungen der Festgenommenen zu Anis Amri. Dazu eine Einschätzung von Rainer Wendt, Vorsitzender der Polizeigewerkschaft Berlin.

Toleranz für linke Gewalttäter

Wer in Deutschland gegen die Politik von Angela Merkel ist, der wird gesellschaftlich geächtet und als Rassist oder Nazi beschimpft. Wer Merkels Kritiker bekämpft, der bekommt Lob für seine „Zivilcourage“. In Hamburg finden seit einigen Wochen Montagsdemonstrationen gegen die Politik