Blog

Ostern 2018: Wo bleibt die Erderwärmung?

Ostseeurlauber dürften beim Blick aus dem Fenster nicht schlecht gestaunt haben. Bis zu 35 cm Neuschnee – seit fast 50 Jahren hat es hier im April nicht so viel geschneit, aber des einen Freud ist des anderen Leid.

Debatte um bayerisches Polizeigesetz

Das geplante bayerische Polizeigesetz sei ein “bisher beispiellosen Angriff auf die Bürgerrechte und unser Grundgesetz in Deutschland”, erklärt Jimmy Schulz, Vorsitzender der FDP in Bayern. Notwendig seien keine Geheimdienstbefugnisse für die Polizei, sondern mehr Personal und eine Entlastung von nachrangigen

Puigdemont fürchtet Auslieferung an Spanien

Auf Twitter zeigt sich der katalanische Ex-Regionalchef Carles Puigdemont zuversichtlich und stark. Aber einem linken Abgeordneten vertraute er an, dass er eine mögliche Auslieferung an Spanien fürchtet.

Wahlkampf: Deutsche Post soll Daten an Parteien verkauft haben

Nach dem Datenskandal bei Facebook gibt es nun ähnliche Vorwürfe gegen die Deutsche Post. Der ehemalige Staatskonzern soll seit 2005 Daten an Parteien zu Wahlkampfzwecken verkauft haben.

Merkel ruiniert Deutschland – auch wirtschaftlich

Daniel Stelter, Unternehmensberater, wirft der Regierung Merkel ein Umverteilen statt Wirtschaftsförderung vor, an deren Ende immer größere Teile der Bevölkerung auf die Sozialkassen angewiesen sein werden. Aber wer zahlt das dann?

Grüne wollen gegen Facebook vorgehen

Grünen-Chef Robert Habeck will Internetriesen wie Facebook mit einem fortentwickelten Kartellrecht regulieren. Im digitalen Zeitalter müssten Markt- und Datenmacht zusammen gedacht werden, sagte der Parteivorsitzende der „Welt am Sonntag“

Grenzvorfall: Italien bestellt Frankreichs Botschafter ein

Ein Einsatz bewaffneter französischer Zollbeamter bei einer Hilfsorganisation für Asylbewerber im italienischen Grenzort Bardonecchia hat in Italien Empörung ausgelöst.

Warum suchen wir an Ostern eigentlich Eier?

An Ostern wird die Auferstehung von Jesus gefeiert. Aber warum suchen wir Eier und wieso werden sie bunt bemalt und vom Osterhasen gebracht? Das steckt hinter den Ostertraditionen.

Albaner brennen Mautstation nieder

Wegen der Einführung einer Maut auf einer Autobahn in Albanien haben aufgebrachte Menschen die neu eingerichtete Zahlstelle zerstört. Die Albaner hätten die Mautstelle bei der Stadt Kukes im Norden des Landes auf der Autobahn in Richtung Kosovo niedergebrannt, berichteten die

Innenminister des Kosovo entlassen

Im Kosovo sind sechs türkische Staatsbürger festgenommen und an Ankara ausgeliefert worden. Regierungschef Ramush Haradinaj erklärt, er habe davon nichts gewusst. Er ordnete Entlassungen und Untersuchungen an – und erntete Kritik aus Ankara.