Blog

Grüne wollen gegen Facebook vorgehen

Grünen-Chef Robert Habeck will Internetriesen wie Facebook mit einem fortentwickelten Kartellrecht regulieren. Im digitalen Zeitalter müssten Markt- und Datenmacht zusammen gedacht werden, sagte der Parteivorsitzende der „Welt am Sonntag“

Grenzvorfall: Italien bestellt Frankreichs Botschafter ein

Ein Einsatz bewaffneter französischer Zollbeamter bei einer Hilfsorganisation für Asylbewerber im italienischen Grenzort Bardonecchia hat in Italien Empörung ausgelöst.

Warum suchen wir an Ostern eigentlich Eier?

An Ostern wird die Auferstehung von Jesus gefeiert. Aber warum suchen wir Eier und wieso werden sie bunt bemalt und vom Osterhasen gebracht? Das steckt hinter den Ostertraditionen.

Albaner brennen Mautstation nieder

Wegen der Einführung einer Maut auf einer Autobahn in Albanien haben aufgebrachte Menschen die neu eingerichtete Zahlstelle zerstört. Die Albaner hätten die Mautstelle bei der Stadt Kukes im Norden des Landes auf der Autobahn in Richtung Kosovo niedergebrannt, berichteten die

Innenminister des Kosovo entlassen

Im Kosovo sind sechs türkische Staatsbürger festgenommen und an Ankara ausgeliefert worden. Regierungschef Ramush Haradinaj erklärt, er habe davon nichts gewusst. Er ordnete Entlassungen und Untersuchungen an – und erntete Kritik aus Ankara.

Trauer in Gaza

Einen Tag nach den blutigen Zusammenstößen im Gazastreifen haben Palästinenser die Toten zu Grabe getragen. Wie es weiter geht, ist unklar. Israel wirft der Hamas eine geziehlte Provokation vor.

Was bedeutet es, wenn Deutschland islamisch wird?

Was bedeutet es für das alltägliche Leben, wenn der Islam sich in Deutschland ausbreitet?

Schäuble gesteht muslimischen Antisemitismus ein

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat vor einer Zunahme des Antisemitismus in Deutschland durch die Migration gewarnt.

Spahn setzt auf Pflegekräfte aus dem Ausland

Einer Studie zufolge gibt es derzeit 17.000 offene Pflegestellen. Der neue Gesundheitsminister Jens Spahn will die Lücke auch mit Kräften aus dem Ausland schließen.

Ostermärsche 2018

In diesem Jahr sind bei schlechtem Wetter nur weniger tausend Menschen bundesweit bei den traditionellen Ostermärschen gegen Rüstung und Krieg auf die Straße gegangen.