Blog

Kabul: Ein Toter bei Gefechten mit Bundeswehr am Flughafen

Bundeswehr- und US-Soldat:innen sowie afghanische Sicherheitskräfte haben sich Gefechte mit unbekannten Angreifern geliefert. Ein Afghane starb.

Tote am Flughafen von Kabul – Aufruf zum Widerstand gegen die Taliban

Tote am Flughafen von Kabul. Während trotzdem tausende Menschen aus Kabul ausgeflogen werden, regt sich Widerstand gegen die Taliban.

Neue Strategie der Taliban: Freundlichkeit

Anelise Borges spricht mit dem afghanischen Journalisten Fazelminallah Qazizai über die „Freundlichkeit“ der Taliban.

AFGHANISTAN: Evakuierung! „Völlig unerklärlich, dass nur sieben Personen ausgeflogen wurden!“

AFGHANISTAN: Evakuierung! „Völlig unerklärlich, dass nur sieben Personen ausgeflogen wurden!“ Wegen der gefährlichen Lage am Flughafen Kabul konnte die erste Evakuierungs-Maschine der Bundeswehr am Montag nur sieben Menschen aus der afghanischen Hauptstadt ausfliegen. «Aufgrund der chaotischen Umstände am Flughafen und

Deutsche fliehen vor den Taliban: Über Taschkent in die Heimat

Mit Bundeswehr-Maschinen werden deutsche Staatsangehörige und einheimische Botschaftsbedienstete aus Kabul ausgeflogen.

Vorerst Abschiebestopp für Afghanen in Deutschland

Wegen der Sicherheitslage in ihrer Heimat werden Afghanen momentan nicht abgeschoben.

Linker Demonstrant schlägt Polizist bewusstlos: Berliner Polizei flieht vor wütendem Mob

Am Sonntag fanden in Berlin-Schöneberg die Demonstration „Kiezkultur von unten – für eine solidarische Nachbarschaft“ und das „Rote Insel Fest“ statt. Nachdem die Polizei wegen Sachbeschädigung zu einem nahe gelegenen Spielplatz gerufen wurde, eskalierte die Situation. Als die Beamten den

Video: Feuerteufel entfacht Waldbrand in Kampanien

Eine Überwachungskamera der italienischen Polizei hielt den Vorgang fest.

„Nie wieder Überwachungsstaat“ und „Himbeereis“: Berlin von Wahlwerbung übersät

Sieben Wochen vor den Wahlen am 26. September haben die Parteien am Sonntag ihre Plakate in Berlin aufgehängt. Die deutsche Hauptstadt ist von mehr als 200.000 Werbeplakaten übersät. Ende September finden am selben Tag die Bundestagswahl und die Wahl zum

Migrantenkrise in Litauen: „Wir benutzen Belarus, müsste man sagen“

Die slowenische EU-Ratspräsidentschaft hat für Mitte August eine Sondersitzung der Innenminister einberufen. Ganz oben auf der Agenda: Die Migrantenströme von Belarus nach Litauen.