WASHINGTON: Rechtsextreme standen auf verlorenem Posten

13. August 2018

Sogenannte Weiße Nationalisten marschierten durch Washington, genau ein Jahr nach den blutigen und tödlichen Ausschreitungen in Charlottesville. Doch diesmal kam alles anders, berichtet Steffen Schwarzkopf.

Facebook Comments