Hyp Tech

Jörg Kachelmann: „Über 90 Prozent aller Geschichten über Wetter und Klima sind falsch oder erfunden“

Wetter-Experte Kachelmann geht hart mit der “Tagesschau” und dpa ins Gericht: Der Deutsche Wetterdienst habe nie behauptet, dass es einen Dürresommer gäbe. Doch was machten die Agenturen daraus? “Die unbändige Lust der deutschen Medien an klickbarem Horror” ließe sich nun

Ist dieser Planet die Zukunft der menschlichen Zivilisation?

Die NASA hat mithilfe eines Spezialteleskops ein Planetensystem entdeckt, das 31 Lichtjahre von der Erde entfernt ist. Ein Planet in diesem System wurde „GJ 357 d“ genannt. Und er soll möglicherweise bewohnbar sein.

ALTER UND HAUTFARBE: DNA-Spuren sollen umfassender ausgewertet werden dürfen

DNA-Spuren sollen in Zukunft noch umfassender ausgewertet werden dürfen. So kann die Polizei dann auch Alter, sowie Haut-, Haar- und Augenfarbe des Gesuchten erfahren. So zeigt es der Gesetzesentwurf des Justizministeriums.

Hatte Einstein recht? Erstmals Auswirkungen von Schwarzen Löchern gemessen

Wissenschaftler der University of California hatten die Gelegenheit, direkt zu messen, wie die Allgemeine Relativitätstheorie in der Nähe eines supermassiven Schwarzen Lochs funktioniert. Die Theorie von Albert Einstein ist 104 Jahre alt und wurde durch die Messungen bestätigt.

Video zeigt CO2-Belastung durch Feuer in Arktis und Kanada

Die Waldbrände in der Arktis und in Kanada führen zu einem vermehrten Ausstoß von CO2. Wissenschaftler zeigen das Ausmaß in einer Animation.

Drohne wird zum fliegenden Flammenwerfer

Videos drehen per Drohne kann jeder. Ein Wespennest in zehn Meter Höhe abfackeln aber nicht. Die Drohne mit Flammenwerfer ist in den meisten amerikanischen Bundesstaaten frei verkäuflich, genau wie herkömmliche Flammenwerfer.

WELT INTERVIEW: „Das Interesse am Mond war nie weg“

War die Mondlandung ein Fake? Warum ist seit 47 Jahren niemand mehr auf dem Mond gewesen? Anlässlich der Feierlichkeiten zu 50 Jahren Mondlandung steht Alexander „Astro-Alex“ Gerst im WELT-Interview Frage und Antwort.

Elon Musk will dem Mensch ans Hirn

Über implantierte Drähte und eine kabellose Verbindung will der Start-up-Unternehmer das menschliche Gehirn mit einem Interface außerhalb des Körpers verbinden. So soll eine neue Form der Kommunikation möglich werden.

50 JAHRE MONDLANDUNG: „Ein kleiner Schritt für einen Menschen …“

„Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein riesen Sprung für die Menschheit.“ Heute weiß wohl jeder um die Bedeutung dieses Satzes. Der amerikanische Astronaut setzt mit diesen Worten als erster Mensch seinen Fuß auf den Mond. Ein Rückblick.

SOFTWAREFEHLER: EU-Navigationssystem Galileo komplett ausgefallen

Europa hat den Nutzern seines Satelliten-Navigationssystems Galileo ein sicheres Signal zugesagt. Doch seit dem 11. Juli ist das Prestigeprojekt schrittweise ausgefallen. Experten arbeiteten daran, den Fehler zu beheben.