Politik

Linksautonomes Wohnprojekt: Das Ende von „Köpi“ in Berlin | SPIEGEL TV

Das Wagencamp an der Köpenicker Straße in Berlin gilt als eines der letzten Symbolprojekte der linken Szene in Berlin. Auf dem rund 2600 Quadratmeter großen Grundstück neben einem besetzten Haus wohnen etwa 30 Menschen in Bauwagen. Jetzt wurde der Platz

Dirk Müller: Gaspreis-Explosion – Wer ist hier der Bösewicht?

Dirk Müller: Gaspreis-Explosion – Wer ist hier der Bösewicht?

BIERPREIS-SCHOCK: Brauereien wollen bald richtig zulangen

Bier wird voraussichtlich schon bald auf breiter Front teurer. Eine Reihe großer Brauereien hat angesichts gestiegener Energie-, Logistik- und Rohstoffkosten Preiserhöhungen für das kommende Frühjahr angekündigt. Neben Deutschlands größter Brauereigruppe Radeberger wollen auch Pils-Marktführer Krombacher sowie Veltins ihre Preise für

Ehepaar klagt gegen Muezzin–Ruf: Er erklärt, was ihm daran nicht passt | Oer-Erkenschwick

Im seit Jahren geführten Streit um einen #Muezzinruf in Oer-#Erkenschwick entscheidet am Mittwoch (10.00 Uhr) das #Oberverwaltungsgericht (OVG) für das Land #NordrheinWestfalen. Anwohner hatten 2015 gegen eine Ausnahmegenehmigung der Ruhrgebietsstadt für den Lautsprecherruf zum Gebet der #Türkisch Islamische Gemeinde (#Ditib)

„Köpi“-Räumung in Berlin: 76 Festnahmen und 46 verletzte Einsatzkräfte

Das alternative Wohn- und Kulturzentrum wurde von der Polizei zwangsgeräumt. Dabei kam es zu gewaltsamen Protesten. Auf dem Gelände will ein Investor bauen. © AFP, DPA

Muezzin-Ruf in Köln: Sind wir tolerant bis zur Selbstaufgabe? | Viertel nach Acht

Ralf Schuler, Chef der BILD-Parlamentsredaktion, fragt bei Viertel nach Acht, wie viel wir als Gesellschaft wirklich zulassen wollen.

Illegale Einwanderung über Belarus nach Deutschland nimmt zu

Nach Behördenangaben kommen in Brandenburg täglich bis zu 150 Migranten an. „Das eigentliche Problem ist der Menschenhandel, der vom Belarus-Regime organisiert wird“, sagte der Innenminister von Brandenburg, Michael Stübgen.

Kongsberg: Gewalttat wird als Terrorakt eingestuft

Kongsberg: Gewalttat wird als Terrorakt eingestuft.

Durchsicht: Das Gedächtnis des Dr. Lauterbach

Professor Dr. Karl Lauterbach, der gern das Fürchten vor dem Corona-Virus lehrt, könnte Gesundheitsminister werden. Das fürchten manche wirklich. Hier ein Blick auf sein früheres Wirken und einige Gedächtnislücken.

AKZEPTANZ DER RELIGION: Modellprojekt in Köln erlaubt muslimischen Gebetsruf zunächst für zwei Jahre

Wer in Köln unterwegs ist, könnte bald an Freitagen mancherorts den Ruf des Muezzins vernehmen. Wie die Domstadt mitteilte, wurde ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Modellprojekt gestartet. Moscheegemeinden können nun auf Antrag und unter bestimmten Auflagen ihre Gläubigen zum