Geschichte

MUSEUM ODER MOSCHEE: Türkische Richter entscheiden über Hagia Sophia

Das oberste Verwaltungsgericht der Türkei berät am Donnerstag über die Zukunft der Touristenattraktion Hagia Sophia in Istanbul. Aktivisten haben den Antrag gestellt, das derzeit als Museum genutzte Gebäude aus dem 6. Jahrhundert wieder zu einer Moschee zu machen. Die Richter

“Fleischwolf von Rschew” – Putin und Lukaschenko enthüllen neues großes Denkmal gegen das Vergessen

Der russische Präsident Wladimir Putin und sein weißrussischer Amtskollege Alexander Lukaschenko haben am Dienstag ein Denkmal zu Ehren der gefallenen Soldaten der Roten Armee, die in einer der blutigsten Schlachten des Zweiten Weltkriegs kämpften, enthüllt.

Norweger graben erstes Wikingerschiff seit 100 Jahren aus

In Norwegen haben die Ausgrabungen eines Wikingerschiffs begonnen, der sensationelle Fund ist der erste seit 100 Jahren.

Checkpoint Charlie: 30 Jahre nach Schließung des Grenzübergangs

Vor genau 30 Jahren wurde der Berliner Grenzübergang Checkpoint Charlie geschlossen. Zehn Jahre später wurde eine Nachbildung des Kontrollpunktes eingeweiht. Heute ist es eine beliebte Attraktion für Touristen, manche haben die Teilung selbst erlebt. © AFP

LOST PLACES – Der Nazibunker am Ärmelkanal | HD Doku

Die Küstenkulisse bei Pointe du Hoc in Westfrankreich wird von einer merkwürdigen Kraterlandschaft unterbrochen. Zwischen grasbewachsenen Hügeln schauen vereinzelt riesige Betonklötze hervor. Die Geschichte der Bunker beginnt vor mehr als 70 Jahren im Zweiten Weltkrieg. Sie waren Teil einer verdeckten

Mysteriöses Fossil: Dinosaurier-Ei in Antarktis gefunden

Chilenische Wissenschaftler haben in der Antarktis ein 68 Millionen Jahre altes Ei gefunden. © REUTERS, EPA

Die Kelten: Europas vergessene Macht | Ganze Folge Terra X

Im 1. Jahrtausend vor Christus ist Europa fest in der Hand der Kelten. Ihre Stammesgebiete reichen von Britannien über Zentraleuropa bis nach Anatolien. Als im 4. Jahrhundert vor Christus große Stammesverbände die Alpen überqueren, fordern sie damit Rom heraus. 387

BILDERSTÜRMER: Rassismus-Debatte stößt globalen Kulturkampf an

Im Zuge der Proteste gegen Rassismus in den Vereinigten Staaten nach dem Tod von George Floyd ist eine Diskussion um die amerikanische Erinnerungskultur entbrannt. Präsident Donald Trump lehnte die Umbenennung von US-Militärstützpunkten mit umstrittenen Namen strikt ab.

LOST PLACES – Projekt Riese | HD Doku

Verborgen in den Wäldern des schlesischen Eulengebirges liegt eine düstere Unterwelt mit dunklen Tunneln und gefluteten Höhlen. Aus der Luft ist das gigantische, vor rund 80 Jahren unter strengster Geheimhaltung begonnene Stollensystem nahezu unsichtbar. Es war der verzweifelte Versuch der

“Abgewertet werden ist schmerzhaft” – Daniele Ganser im Gespräch

Daniele Ganser ist eine Person, die stark polarisiert. Von den einen wird er für seine Arbeit heftig kritisiert, auch als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, von den anderen geschätzt und gefeiert. Mit dem Schweizer Historiker spreche ich über sein neustes Buch “Imperium USA”,