Geschichte

Fast wie damals? Sohn eines NS-Verbrechers über die AfD | Panorama | NDR

“Ich bin der Sohn eines NS-Massenmörders”, sagt Niklas Frank. Die Entwicklung in Deutschland erschreckt ihn – mit der AfD kehre das Gedankengut seines nationalsozialistischen Vaters zurück.

Namibia – Deutschlands koloniales Erbe

1884 gründete der Bremer Kaufmann Adolf Lüderitz auf dem Gebiet des Staates Namibia die erste deutsche Kolonie: Deutsch-Südwestafrika. Am Raubbau der dortigen Bodenschätze bereicherte sich das Deutsche Kaiserreich. Seit dem Versailler Vertrag 1919 gilt die afrikanische Republik als befreit von

STILLER HELD: Trauer um Weltraumpionier Sigmund Jähn

Mit Trauer und viel Anteilnahme haben Politiker und Wissenschaftler auf den Tod von Sigmund Jähn, dem ersten Deutschen im All, reagiert. Jähn starb am Samstag im Alter von 82 Jahren, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am

Russisches Außenministerium lobt deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt von 1939

Diese Erklärung wurde zum 80. Jahrestag einer gemeinsamen Parade von Wehrmacht und der Roten Armee in Brest -Litowsk veröffentlicht.

“Wichtiger als Mondladung”: Weltumsegelung vor 500 Jahren

Spanien gedenkt erster Weltumsegelung vor 500 Jahren.

Lilienthals Doppeldecker konnte wirklich fliegen

Otto Lilienthal galt als erster Flieger der Menschheit. Jetzt ist bewiesen: Seine Gleiter waren tatsächlich flugfähig. Das belegen erstmals Videobilder mit einem historisch korrekten Nachbau von Lilienthals Doppeldecker.

Längste Wikingerbrücke der Welt: Handarbeit wie vor 1000 Jahren

Freiwillige arbeiteten in Dänemark drei Jahre lang am Bau des Holzweges.

Wie viele Länder sind Teil der kommunistischen Weltbewegung?

Uns wird oft gesagt, dass es nur noch 6 “kommunistische” Länder gibt, d.h. Nationen, die von einer kommunistischen Partei regiert werden.

Historische Militärtechnik – Panzer, Orden und geheime Bunker | Doku

Die Leidenschaft an historischer Militärtechnik in der eigenen Garage zu basteln, ist nicht nur in den USA groß. Inzwischen ist der Trend auch in Deutschland angekommen. Die technische Leistung, die hinter den historischen Relikten steckt, fasziniert die Insider der Szene.

Zum Schweigen gezwungen in der DDR

Regisseur Bernd Böhlich hat sich einen wahren Fall als Vorbild genommen – und stellt in seinem Film die Frage, ob ein System funktionieren kann, wenn es bereits auf Lügen aufbaut. Ein unbedingt sehenswerter Streifen, findet Hauptdarstellerin Alexandra Maria Lara.