Geschichte

War die Steinzeit viel weiter entwickelt? | Doku | ARTE

Die Erforschung der oft außergewöhnlichen Grabstätten des Paläolithikums revolutioniert unser Bild vom Steinzeitmenschen. Die Stätten, von denen die meisten vor rund 25.000 Jahren entstanden, weisen üppige Verzierungen auf. Zu welchem Zweck? War die paläolithische Kultur viel differenzierter als lange gedacht?

Gedenken an D-Day in der Normandie

Am 6. Juni 1944 begann die Landung der Alliierten in der Normandie. Die Gedenkveranstaltungen fallen wegen der Corona-Pandemie deutlich kleiner aus als sonst.

Apokalypse – DER ERSTE WELTKRIEG (3): Die Hölle der Front | HD Doku

Die nachkolorierten Aufnahmen machen den Albtraum spürbar, dem die Soldaten während dieses Krieges ausgesetzt sind: Auf dem Schlachtfeld fliegen ihnen Granaten und Kugeln um die Ohren, in den Schützengräben leben sie wie Ratten. Verlustreiche Schlachten in Verdun und an der

20.000 Jahre alte Höhlenkunst: Kopie der berühmten Lascaux-Höhle wieder offen

Eintauchen in die Höhlenkunst unserer Vorfahren: Diese faszinierende Zeitreise ist im Nachbau der Lascaux-Höhle in Frankreich wieder möglich. Nach sechs Monaten Lockdown gibt es einige Neuerungen.

Neandertalerfund: 100.000 Jahre alte Überreste von Jägern und Sammlern

Insgesamt sind jetzt elf Neandertaler im Latium in Italien gefunden worden.

Apokalypse – DER ERSTE WELTKRIEG (1): Pulverfass Europa | HD Doku

1914: Die Stimmung zwischen den Großmächten Deutschland, Österreich-Ungarn, Frankreich, Großbritannien und Russland ist angespannt. Das Attentat von Sarajevo am 28. Juni bringt das Fass zum Überlaufen. Den Soldaten wird ein kurzer Krieg versprochen, doch er dauert über vier Jahre. Die

Zum 200. Todestag Napoleons: Spurensuche in Borodino

Was wurde aus den französischen Kriegsgefangenen von Napoleons Russlandfeldzug?

Forscher entdecken mysteriöse Handabdrücke in Maya-Höhle

Kürzlich in entdeckte Maya-Wandmalereien geben Forschern Rätsel auf. Eine Vermutung ist, dass die Abdrücke zu Ritualen zum Erwachsenwerden in Verbindung stehen. © REUTERS

Archäologen feiern Entdeckung der verloren Stadt bei Luxor

In historischen Quellen gab es Hinweise auf eine Siedlung. Nun wurde die 3000 Jahre alte Stadt durch Zufall bei Ausgrabungen entdeckt.

Russland feiert Juri Gagarin – Vor 60 Jahren flog er als erster Mensch ins All

Bis heute ist der nur etwa 1,65 Meter große Kosmonaut und Frauenschwarm mit seinem charmanten Lächeln unvergessen.