Sinkende Asylzahlen: Pro Asyl fordert Aufnahme von aus Seenot Geretteten

24. Januar 2019

Pro Asyl fordert “einen solidarischen europäischen Politikansatz der Bundesregierung”. Da die Anzahl der neuen Asylanträge im letzten Jahr auf 150 000 zurückgegangen sei, solle man in Deutschland, mehr Migranten von den NGO-Schiffen aufnehmen.

Facebook Comments