Kanzlerin Merkel geht auf Distanz zu Afrikabeauftragtem – Kritiker fordern dessen Entlassung

3. März 2019

Kanzlerin Merkel distanziert sich von ihrem Afrikabeauftragten Günter Nooke. Er hatte sich in einem Interview zum Kinderwunsch von Männern in Niger (“die Männer hätten gern elf”) und zur Arbeitsproduktivität von Afrikanern auf dem Bau (“eine andere als hier”) geäußert.

Facebook Comments