BERLIN: Student bekommt weniger Wohngeld, weil er Tafel nutzt

15. Mai 2019

Das Bezirksamt Berlin-Lichtenberg hat einem Antragsteller weniger Wohngeld zugesprochen, weil er regelmäßig Lebensmittel bei der Tafel abholte. Dies wurde demnach als Einnahme von 2892 Euro angerechnet.

Facebook Comments