Russischer Videospie-Designer Tishchenko wegen “Verschwörung gegen die USA” verhaftet

17. Mai 2019

Der russische Spieldesigner Oleg Tishchenko wird in den USA wegen Schmuggels, Verletzung des Waffenexportgesetzes und Verschwörung gegen die Interessen der USA angeklagt. Tishchenko entwickelt Flugsimulatoren für das Softwareunternehmen Eagle Dynamics und hatte sich zu diesem Zweck ein Handbuch über das US-Kampfflugzeug f-16 besorgt. Auf einer Reise nach Georgien wurde Tishchenko auf Bitten der USA verhaftet und ausgeliefert. Die russische Botschaft in Washington spricht von einer gezielten Provokation durch US-Geheimdienste. Tishchenko sei mit einer “Sting-Operation” gezielt in eine Falle gelockt worden.

Facebook Comments