Hamm will „sicherer Hafen“ für Flüchtlinge werden

8. März 2020

Die nordrhein westfälische Stadt Hamm reagiert auf die Lage an der griechisch-türkischen Grenze und schafft vorsorglich Platz für Geflüchtete. Man habe aus dem Jahr 2015 gelernt und sei jetzt gut gerüstet, um kurzfristig mehrere hundert Menschen aufzunehmen. © REUTERS

Facebook Comments