WELT NEWS IM STREAM: Unruhen in den USA teils außer Kontrolle – Trump flüchtet in Bunker

1. Juni 2020

Während gewaltsamer Proteste vor dem Weißen Haus ist US-Präsident Donald Trump am Freitagabend in einen Sicherheitsbunker gebracht worden.

Der Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem brutalen Polizeieinsatz in der Großstadt Minneapolis hat am Wochenende in den USA erneut zu Protesten und Gewalt geführt. Trotz Ausgangssperren in zahlreichen Städten gingen Menschen die fünfte Nacht in Folge auf die Straße, um gegen Brutalität, Diskriminierung und Ungerechtigkeit gegen Schwarze zu protestieren. Präsident Donald Trump machte linksradikale Gruppen für die Ausschreitungen verantwortlich und kündigte am Sonntag auf Twitter an, die Antifa solle in den USA als Terrororganisation eingestuft werden. Details ließ er zunächst offen.

Facebook Comments