SCHWERER UNFALL: SEK beendet Autobahnblockade von Umweltaktivisten – Schwerer Unfall am Stauende

14. Oktober 2020

Rund zwei Wochen nach Beginn der Rodungen für den Weiterbau der Autobahn 49 reißt der Protest von Umweltschützern nicht ab. Bei einem erneuten Großeinsatz der Polizei wurde am Dienstag ein Protestcamp im Herrenwald bei Stadtallendorf (Kreis Marburg-Biedenkopf) geräumt. Einsatzkräfte holten Aktivisten aus Bäumen, Hängematten und von Plattformen, damit die Fällarbeiten für die geplante Trasse fortgesetzt werden konnten.

Facebook Comments