Unfassbar! Wien-Terrorist wohnte in Sozialwohnung und bekam Mindestsicherung …

6. November 2020

Ein Wahnsinn – der Attentäter lebte offenbar in einer günstigen Sozialwohnung in Wien-Donaustadt, während viele fleißige Österreicher eine solche nicht bekommen bzw. ewig darauf warten müssen. Zusätzlich gab es für den Attentäter noch Geldleistungen in Form der Mindestsicherung. Die FPÖ sagt: Menschen, die in unserem Land Terror verbreiten, haben insbesondere auch in Sozialwohnungen keinen Platz! Es ist niemandem in Österreich zumutbar, mit Terroristen unter einem Dach leben zu müssen.

Facebook Comments