HEFTIGE WIRTSCHAFTSKRISE: Erdogans Schwiegersohn tritt als Finanzminister der Türkei zurück

9. November 2020

Inmitten einer Währungskrise ist der Schwiegersohn des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan von seinem Posten als Finanzminister zurückgetreten. Er könne aus gesundheitlichen Gründen nicht weitermachen, schrieb Berat Albayrak (42) von der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP am Sonntag in einer Erklärung auf Instagram. Er wolle nun Zeit mit seiner Familie verbringen. Die Erklärung sei authentisch, bestätige ein Sprecher des Finanzministeriums der Deutschen Presse-Agentur.

Facebook Comments