Dresdner Gastronom platzt der Kragen: “Hier ist kein Cent Hilfe angekommen!”

9. Januar 2021

Dem Dresdner Gastronomen Mario Zichner platzt allmählich der Kragen, weil keine versprochenen Corona-Hilfen ankommen. Er hat seinen Dampf nun in einem Facebook-Video abgelassen und hofft, endlich gehört zu werden. Sein Geschäft “Anno Domini” droht durch die Lockdown-Politik und das Ausbleiben der Corona-Hilfen bankrott zu gehen. Noch koche er für Obdachlose, aber auch das sei nur durch die Hilfe anderer möglich. Umso heftiger kritisiert er die Politik und macht seinem Ärger mächtig Luft.

Facebook Comments