Corona-Regelbrecher stirbt nach Festnahme: Wütende und gewaltsame Proteste in Brüssel

14. Januar 2021

Während einer Protestdemonstration in der Brüsseler Innenstadt kam es am Mittwochabend zu Zusammenstößen mit der Polizei. Berichten zufolge sind dabei auch Wasserwerfer eingesetzt worden. Zusätzliche Polizeikräfte wurden angefordert, um die Lage zu beruhigen. Auslöser war der Tod eine jungen Mannes am Wochenende im Polizeigewahrsam. Der 23-Jährige Ibrahima B. starb eine Stunde nach seiner Festnahme. Er soll gegen Corona-Regeln verstoßen haben.

Facebook Comments