Clans auf Beutezug (2): Einbruch ins „Grüne Gewölbe“ | SPIEGEL TV

25. Oktober 2021

Der Einbruch in das „Grüne Gewölbe“ im Dresdener Residenzschloss ist ein Verbrechen, dass es so in Deutschland noch nicht gegeben hat. Der Versicherungsschaden: 114 Millionen Euro. Die Diamanten gehören zu Sachsens kultureller Identität. Angeklagt für den Beutezug sind sechs Mitglieder des Remmo-Clans aus Berlin. Die Fotos vom Tatort wurden SPIEGEL TV exklusiv zugespielt. Eine besondere Rolle bei den Ermittlungen spielt ein beschlagnahmter Mercedes.

Facebook Comments