Aktuelles

Trump ermahnt Mexiko

Trump drohte der mexikanischen Regierung mit dem Ende des Nordamerikanischen Freihandelsabkommens „Nafta“, sollte das Land nicht mehr für den aus seiner Sicht unzureichenden Grenzschutz tun.

Essener Tafel nimmt wieder Ausländer auf

Zu Jahresbeginn hatte der Verein, der in Essen Bedürftige mit Lebensmitteln versorgt, entschieden, vorerst keine Neukunden mehr aufzunehmen, die nicht über die deutsche Staatsbürgerschaft verfügen. Jetzt hat sie diesen Beschluss revidiert.

Deutsche Wehrmacht: Ein 90-Jähriger mahnt uns

Stolz sein auf unsere Gefallenen dürfen wir nur, wenn wir uns ihrer als würdig erweisen.

Warum nicht 12 Stunden täglich arbeiten?

Eine Begrenzung der täglichen Arbeitszeit auf acht Stunden passt nicht in die schöne neue Welt des Globalisierungskapitalismus.

Schon 30.000 Unterstützer für „Gemeinsame Erklärung 2018“

Immer mehr Bürger erteilen der Politik der offenen Grenzen eine Absage und schließen sich der „Gemeinsamen Erklärung 2018“ an.

Saudischer Kronprinz billigt israelischen Staat

Gegenüber der US-Zeitschrift The Atlantic sagte Mohammed bin Salman zudem, Irans Oberster Führer Ali Khamenei lasse sogar Hitler gut aussehen.

Israel schickt vorerst doch keine Flüchtlinge aus Afrika nach Europa

Wenige Stunden nach der Ankündigung hat Israel das Flüchtlingsabkommen mit dem UNHCR suspendiert. Auch das deutsche Innenministerium hatte erklärt, es sei nicht informiert worden.

Umsiedlung von Asylbewerbern nach Deutschland?

Israel betrachtet die vor allem aus Eritrea und dem Sudan stammenden Flüchtlinge als illegale Einwanderer und bezeichnet sie als Eindringlinge. Asylanträge wurden bisher nur in extrem seltenen Fällen gebilligt. Jetzt sollen sie u.a. nach Deutschland umgesiedelt werden.

Südafrika: Morde an Farmern gehen weiter

In Südafrika werden Farmer teils enteignet, teils ermordet. Die Regierung sieht keinen Grund zum Eingreifen.

General Harald Kujat spricht Klartext

Wo liegen die Traditionen der deutschen Armee?

Kaum abgeschoben, schon zurückgeholt

2016 wurde der Gambier Bakary B. nach Italien abgeschoben. Er kehrte kurz darauf wieder nach Deutschland zurück und stellte einen neuen Asylantrag. Dieser wird bis heute bearbeitet.

Messerkämpfe fordern Todesopfer

Ostern 2018 war nicht überall in Deutschland ein friedliches Fest. In Wetzlar, Schwabach und Bad Rappenau sind Menschen durch Messerstecher getötet worden. Bei den Tätern handelt es sich nicht um Deutsche.

Erdogan verklagt türkischen Oppositionsführer auf Schmerzensgeld

Vorwürfe zwischen Opposition und Regierung eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch der türkische Präsident Erdogan ist mittlerweile bekannt dafür, eher dünnhäutig zu sein. Jetzt will er Schmerzensgeld von Oppositionsführer Kilicdaroglu wegen „ungerechter Anschuldigungen“.

Die EU zerfällt

Dass die EU in einem Zerfallsprozess ist, ist unübersehbar. Osteuropäer, Franzosen, Skandinavier, Griechen und Deutsche verfolgen jeweils höchst unterschiedliche Interessen während der EU-Apparat mehr und mehr eine Herrschaftsform kultiviert, die eher einer Fürsorge-Diktatur ähnelt, als einer Demokratie.

17 Asylbewerber getötet

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Osttürkei sind 17 Asylbewerber getötet worden.

Himmelspalast verglüht

„Tiangong 1“ hat auf der Erde keinen Schaden angerichtet.

Ostern 2018: Wo bleibt die Erderwärmung?

Ostseeurlauber dürften beim Blick aus dem Fenster nicht schlecht gestaunt haben. Bis zu 35 cm Neuschnee – seit fast 50 Jahren hat es hier im April nicht so viel geschneit, aber des einen Freud ist des anderen Leid.

Wahlkampf: Deutsche Post soll Daten an Parteien verkauft haben

Nach dem Datenskandal bei Facebook gibt es nun ähnliche Vorwürfe gegen die Deutsche Post. Der ehemalige Staatskonzern soll seit 2005 Daten an Parteien zu Wahlkampfzwecken verkauft haben.

Merkel ruiniert Deutschland – auch wirtschaftlich

Daniel Stelter, Unternehmensberater, wirft der Regierung Merkel ein Umverteilen statt Wirtschaftsförderung vor, an deren Ende immer größere Teile der Bevölkerung auf die Sozialkassen angewiesen sein werden. Aber wer zahlt das dann?

Warum suchen wir an Ostern eigentlich Eier?

An Ostern wird die Auferstehung von Jesus gefeiert. Aber warum suchen wir Eier und wieso werden sie bunt bemalt und vom Osterhasen gebracht? Das steckt hinter den Ostertraditionen.

Albaner brennen Mautstation nieder

Wegen der Einführung einer Maut auf einer Autobahn in Albanien haben aufgebrachte Menschen die neu eingerichtete Zahlstelle zerstört. Die Albaner hätten die Mautstelle bei der Stadt Kukes im Norden des Landes auf der Autobahn in Richtung Kosovo niedergebrannt, berichteten die

Innenminister des Kosovo entlassen

Im Kosovo sind sechs türkische Staatsbürger festgenommen und an Ankara ausgeliefert worden. Regierungschef Ramush Haradinaj erklärt, er habe davon nichts gewusst. Er ordnete Entlassungen und Untersuchungen an – und erntete Kritik aus Ankara.

Was bedeutet es, wenn Deutschland islamisch wird?

Was bedeutet es für das alltägliche Leben, wenn der Islam sich in Deutschland ausbreitet?

Schäuble gesteht muslimischen Antisemitismus ein

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat vor einer Zunahme des Antisemitismus in Deutschland durch die Migration gewarnt.

Ostermärsche 2018

In diesem Jahr sind bei schlechtem Wetter nur weniger tausend Menschen bundesweit bei den traditionellen Ostermärschen gegen Rüstung und Krieg auf die Straße gegangen.

Trauerfeier für Stephen Hawking

Rund 500 geladene Gäste nahmen in Cambridge Abschied von dem Astrophysiker Stephen Hawking.

Immer mehr gefälschte Pässe

Der Handel mit gefälschten Pässen boomt.

Immer mehr Muslime – unvermeidbar?

Wolfgang Schäuble ist der Auffassung, es sei unvermeidbar, dass in Deutschland immer mehr Muslime leben.

Die AfD steuert auf 20 Prozent zu

Laut einer INSA-Umfrage könnte die AfD bundesweit 20 Prozent erreichen.

Asylanten-Demo in Donauwörth

In Donauwörth haben Asylbewerber gegen Abschiebungen demonstriert und die Einrichtung ihres Asylbewerberheims verwüstet. Die deutschen Massenmedien verschweigen den Vorgang.

Am Ostersonntag stürzt Tiangong 1 auf die Erde

Die chineische Raumstation Tiangong 1 ist groß wie ein Linienbus. Am Ostersonntag stürzt sie auf die Erde.

Moskau verlangt Antworten von London

London beschuldigt Russland, Urheber des Mordanschlags auf den russischen Ex-Agenten Sergej Skripal gewesen zu sein. Was fehlt, sind Beweise.

Betrügerischer Familiennachzug

Auch in der Schweiz belasten Asylbetrüger die Staatskasse.

FDP: Das Kopftuch als Programm

Aygül Kılıç ist das junge, unverbrauchte Gesicht der FDP.

Leipzig: Brandstifter ist Syrer

Der Brand eines Mehrfamilienhauses in Leipzig forderte 16 Verletzte und einen Toten. Ein Syrer wurde von der Polizei als Tatverdächtiger festgenommen.