Blog

Dresden: Antifa, CDU und FDP demonstrieren gegen 200. Pegida-Marsch mit Höcke-Besuch

Die 200. Demonstration der Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes ist gestern Abend in Dresden von Hunderten Gegenprotestlern der Antifa, CDU und FDP beschallt worden. Das Filmmaterial zeigt Pegida-Anhänger mit Anti-Islam-Schildern und europäischen Nationalflaggen, während die Gegenkämpfer mit Schildern

Wenn Intellektuelle irren: Neuer Film über Franco-Zeit in Spanien

Spanien im Bürgerkrieg: Der Philosoph Unamuno unterstützt die Putschisten. Zu spät erkennt er, was die Faschisten um General Franco wirklich wollen.

CDU in Thüringen lehnt Ramelow Vorstoß ab

Die CDU in Thüringen hat den Vorstoß des bisherigen Ministerpräsidenten Bodo Ramelow zur Lösung der Regierungskrise abgelehnt. Partei- und Fraktionschef Mike Mohring sagte am Dienstag in Erfurt, der Vorschlag des Linken-Politikers für Neuwahlen und zur Bildung einer Übergangsregierung greife zu

Dirk Müller: Berlin – Lieber Mauern statt Brücken bauen!?

Sehen Sie alle Beiträge und Videos auf Cashkurs.com und erhalten Sie werbefreien Zugriff auf alle Premiuminhalte: http://bit.ly/ck-registrieren

Björn Höcke bei Pegida & 20minütiger Demozug, das sind 10.000 Patrioten, die auf der Straße waren

Inklusive ungekürzten Demozug, der Neumarkt war bis auf den letzten Meter gefüllt. Wahnsinn – Erinnerungen an Januar 2015 werden wieder wach.

Elton John bricht Konzert vorzeitig ab

Diese von einem Konzertbesucher aufgenommen Bilder zeigen einen aufgelösten Sir Elton John – der unter dem Applaus seiner Fans von der Bühne geführt wird. Im neuseeländischen Auckland hat der britische Sänger und Komponist am Sonntag ein Konzert abgebrochen. © REUTERS,

Fasbenders Woche: Der hirntote Westen

Fasbenders Woche: China und der hirntote Westen – Ratlosigkeit auf der Münchner Sicherheitskonferenz | Die Kammerjäger der richtigen Meinung räuchern die WerteUnion aus | Deutschland verliert die politische Mitte: Ordnung muss sein.

SACHSEN-ANHALT: CDU-Politiker Zimmer lässt Vorstandsposten nach AfD-Aussage ruhen

CDU-Fraktionsvize Lars-Jörn Zimmer lässt seinen Posten im Landesvorstand der Partei in Folge umstrittener Äußerungen zur AfD ruhen. „Um weiteren Schaden von der Partei und der Person abzuwenden, wird Lars-Jörn Zimmer seine Funktion als Beisitzer im CDU-Landesvorstand, bis zur nächsten Wahl

Broders Spiegel: Konsequenter Antifaschismus

Man dürfe – so heißt es jetzt – die AfD nicht mit der mehrfach umbenannten SED gleichsetzen. Und warum nicht? Mal abgesehen davon, dass es absurd ist, erst festzustellen, dass roter Staatsterror nicht so schlimm gewesen sei wie brauner, um

Björn Höcke doch kein Faschist? Angst vor den U-Bahn-Schubsern: Die Woche COMPACTSicherheitsreport

Faschist und Nazi – das sind spätestens seit der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen die gängigen Bezeichnungen für den dortigen AfD-Vorsitzenden Björn Höcke. Das habe ein Gericht ausdrücklich erlaubt. Aber stimmt das überhaupt? Zumindest nach Auffassung eines führenden Juristen ist die Berufung