Blog

War die Steinzeit viel weiter entwickelt? | Doku | ARTE

Die Erforschung der oft außergewöhnlichen Grabstätten des Paläolithikums revolutioniert unser Bild vom Steinzeitmenschen. Die Stätten, von denen die meisten vor rund 25.000 Jahren entstanden, weisen üppige Verzierungen auf. Zu welchem Zweck? War die paläolithische Kultur viel differenzierter als lange gedacht?

Broders Spiegel: Die Innenminister mit frisierten Zahlen

Letzte Woche trafen sich die deutschen Innenminister zur Innenministerkonferenz. Zwei von ihnen hatten eingeräumt, dass bei politisch motivierter Kriminalität, insbesondere antisemitischen Taten, die Zahlen nicht so ganz stimmen. Eine Tat, die nicht zuzuordnen ist, wird regelmäßig dem Rechtsextremismus zugerechnet. Warum?

DFB-Elf gewinnt 4:2 gegen Portugal

Die Tore für die deutsche Mannschaft schossen Gosens und Havertz, sowie die Portugiesen Guerreiro und Dias durch zwei Eigentore. © REUTERS, DPA

MEINUNGSFREIHEIT IN GEFAHR: Verzichten auf das Gendern bedeutet mittlerweile Punktabzug ?

Nur noch 45 Prozent der Deutschen haben einer Allensbach-Studie zufolge das Gefühl, die politische Meinung in Deutschland könne frei geäußert werden – vor allem wenn es um Themen wie die Gleichberechtigung der Frau, den Islam oder Patriotismus geht.

#RIGAER94 – BEWOHNER leisten WIDERSTAND – POLIZEI bricht TÜR auf

An einem teilweise besetzten Haus in der Rigaer Straße in Berlin-Friedrichshain ist es am Donnerstag erneut zu Auseinandersetzungen gekommen. Für eine geplante Brandschutzbegehung verschaffte sich die Polizei gewaltsam Zugang zum Gebäude. Die Tür sei verschlossen gewesen und nicht von innen

Wie Männer im Alltag DISKRIMINIERT werden: Die 20 heftigsten Benachteiligungen (unfassbar!)

Täglich liest man, warum Frauen diskriminiert sind. Aber auch leiden Männer unter Benachteiligungen. Der andere Blickwinkel.

Adieu Maske? Fällt endlich die MASKENPFLICHT? Politik gespalten!

In der Debatte um Lockerungen der Maskenpflicht angesichts sinkender Corona-Zahlen mahnt die Bundesregierung zur Vorsicht. Man sollte sie nicht zu schnell lockern, vor allem in Innenräumen, sagte die stellvertretende Regierungssprecherin Martina Fietz am Montag in Berlin. «Wir haben alle mehr

Entwarnung bei Christian Eriksen – Dänemark atmet auf

Um 19:31 Uhr am Samstagabend gab der dänische Teamarzt Entwarnung. Mittelfeldspieler Eriksen sei bei Bewusstsein und atme selbstständig. Fußballer und Fans in ganz Europa schickten Genesungswünsche.

Merkel: Elektronische Identität „soll in Zukunft auf dem Handy sein“

Die Bundeskanzlerin fordert mehr Anstrengungen bei der Umsetzung einer „elektronischer Identität”. Hier sei der Personalausweis mit einem digitalen Chip der erste Ausgangspunkt. Menschen könnten dann leichter in Hotels einchecken oder elektronisch ein Konto eröffnen. © AFP, EPA

Athen: Flüchtlingsverhalten in der EU entziehe sich griechischer Kontrolle

Die Regierung in Athen lehnt jede Verantwortung für das Verhalten von Flüchtlingen ab, die nach ihrer Ankunft in Grieche in andere europäische Länder weiterreisen.